Kategorie: Allgemein

Verschiebung BIT auf den 14.Mai 2020

Der BIT 20 im Schweizerhaus wird um 3 Wochen verschoben. Damit findet der Burisch Infotag am Donnerstag den 14.Mai 2020 statt.

Gerald Lehner, Geschäftsführer Burisch Elektro Systemtechnik:“ Wir haben uns dazu entschlossen, den Burisch Infotag in den Mai zu verschieben. Unsere Gäste haben so die Möglichkeit bei hoffentlich frühsommerlichen Temperaturen die Neuheiten aus dem Produktprogramm unserer Lieferanten zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum zu erleben, da die Light and Building in den Herbst verschoben wurde. Die Neuheiten werden aber trotzdem gezeigt und Das zum ersten Mal am BIT am 14.Mai 2020“

Teilnehmen am BIT können ausschließlich geladene Gäste. Wer beim BIT 20 dabei sein möchte kann ganz einfach eine Einladung unter bit@burisch-infotag.com anfordern.

Das gesamte Burisch Team freut sich auf Ihr Kommen

Faul sein beim Verdrahten – so gehts!

Zeit ist Geld – Daher ist es wichtig Wege zu finden um bei der Installation Zeit zu sparen. Mit dem Eurovario Sammelschienen von FTG hat man die Möglichkeit den Installationsaufwand zu reduzieren und 30% an Zeit einzusparen.

Zeitaufwändiges Absägen, Entgraten, Säubern und Stecken der Endkappen entfallen komplett, da das System bereits auf Maß konfektioniert wird. Die Eurovario-Sammelschienen sind für die Weiterverbindung geeignet. Durch überlappende oder gar doppelte Montage schafft man eine Verdoppelungen des Querschnitts an den Schnittstellen oder auf der kompletten Schienenlänge. Mit der neuen, stärkeren Bauform von 25 mm² lassen sich durch Verbindung Querschnitte von 50 mm² erreichen.

Zeit sparen mit dem Eurovario System von FTG

Vorteile im Überblick:

  • Variabel einsetzbar
  • kleine Bauform
  • 10, 16 und 25mm²
  • Steg- und Gabelbauform
  • enorme Variantenvielfalt
  • kein Sägen
  • integrierte Endkappen
  • ca. 30% Zeitersparnis

Das Schwitzen hat ein Ende!

Plötzlich ist es Dunkel – Wasser ist im Scheinwerfer der das Gebäude von außen beleuchtet. Trotz einer Schutzart von IP68 oder gerade wegen dieser hohen Schutzart und den Temperaturschwankungen im Außenbereich hat sich Kondenswasser im Scheinwerfer gebildet. Wiska (Vertrieb in Österreich durch Burisch) hat hierfür eine Lösung mit seiner atmenden Kabelverschraubung VentGland.

In allen Bereichen der Elektroinstallation kann es bei hoch abgedichteten Gehäusen, die Temperaturwechseln und damit Luftdruckunterschieden zwischen Innen- und Außenbereich ausgesetzt sind, trotz hoher IP Schutzklassen zur Bildung von Kondenswasser kommen. Und wo Wasser ist, besteht die Gefahr von Korrosion, elektrischen Kurzschlüssen und anderen Beschädigungen. Diese führen nicht selten zu Stromausfällen, Versorgungsengpässen und kostenintensivem Betriebsstillstand.

Die Venting Produktreihe von Wiska.

Bisher dienten zumeist teure und wartungsintensive, elektronische Heizungs- oder Ventilationssysteme als Schutz gegen die Kondenswasserbildung. Oder Tropflöcher in den Gehäusen, die allerdings den Verlust der hohen Schutzart bedeuten. WISKA begegnet dieser Herausforderung mit seinen atmungsaktiven Venting-Produkten zum Druckausgleich.

Die VentGLAND-Kabelverschraubung und das VentPLUG-Druckausgleichselement verfügen über eine atmungsaktive ePTFE-Membran, die wasserdicht und gleichzeitig hochgradig luftdurchlässig ist, sodass ein ständiger Druckausgleich zwischen Gehäuseinnerem und -äußerem stattfinden kann. Die Bildung von Kondenswasser wird somit vermieden. Zudem kann der Luftdurchlass an die kundenspezifischen Bedürfnisse variabel angepasst werden, da die Druckausgleichsprodukte von WISKA mit unterschiedlichen Membrantypen ausgestattet sind. VentGLAND und VentPLUG verfügen beide über die hohen Schutzarten IP 68 und 69K, sind UV- und salzwasserbeständig und somit auch für raueste Bedingungen geeignet. Die Kabelverschraubungen sind in den Materialien Kunststoff, Messing und Edelstahl erhältlich.

Der beste Koch der Welt

Der Herd ist aufgedreht, der Braten im Backrohr braucht noch 30 Minuten. Noch schnell am Tablet nachschauen welche Zutat in die Soße kommt, aber der Akku des Tablets ist gleich leer. Das ist der Supergau – denn eine freie Steckdose ist in der Küche nicht zu finden. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: Herd ausschalten und Essen bestellen oder dafür sorgen, dass genug Steckdosen in der Küche vorhanden sind damit man seine Akkus aufladen kann um unterbrechungsfrei Sterneküche zu zaubern. Bachmann kann da weiterhelfen mit einem großen Sortiment an Küchensteckdosen. Die liefern nicht nur Strom sondern sind auch noch sehr hübsch anzuschauen und werten das Design der Küche auf.

Egal ob zum Klappen, zum Drehen oder zum Ausfahren. Es gibt viele verschiedene Variationen für viele verschiedenen Anwendungen. Wer es gerne ohne Kabel möchte wird auch versorgt mit dem Schnelllademodul mit QI. Jedes QI fähige Handy kann dann Kabellos geladen werden. Dem 5 Gänge Menü steht damit nicht mehr im Weg.

Bachmann Möbeleinbausysteme

Diese Website verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Alle Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.